6. Spieltag Brandenburgliga B-Junioren

OFC B-Jugend vs Babelsberg 03 – 2:0

2:0 Heimsieg nach gutem Spiel für die OFC Junioren gegen Babelsberg 03

Im Nachholspiel vom 6. Spieltag der Brandenburgliga zeigten die OFC Junioren unter Flutlicht in der Orafol Arena endlich mal wieder ihre wirkliche Spielstärke und besiegten den Konkurrenten SV Babelsberg mit 2:0.
In der 1. Halbzeit beherrschte der OFC das Geschehen deutlich.
Bereits in der 29. Minute erzielte Justin Komossa von der Strafraumgrenze aus mit einem platzierten Flachschuß das 1:0. Nur 5 Minuten später lupfte Julian Quirin aus 20m den Ball über den Babelsberger Torhüter, doch der Ball verfehlte das leere Tor nur um wenige Zentimeter.


In der 2. Halbzeit wurde Babelsberg etwas stärker, ohne jedoch zwingend vor das OFC-Tor zu kommen. Die Kreisstädter hingegen legten in der Schlussphase nochmals zu und hatten durch Dominik Moge die Möglichkeit in der regulären Spielzeit auf 2:0 zu erhöhen. Doch Moge, völlig freistehend vor Torhüter Louis Maximilian Schönfelder, schoss am Tor vorbei. So besiegelte ein Foulspiel an Justin Komossa im Strafraum das Ergebnis. Den fälligen Foulelfmeter in der Nachspielzeit verwandelte Arthur Moge sicher zum 2:0 Endstand.

Aufstellung:
Jannis Vogel, Lukas Wiese, Julian Quirin, Elias Illgen (ab 60′ Felix Witte), Dominik Moge (ab 74. Johannes Zillmann), Jeremy Nowak (ab 49. ‘ Hannes Schlinke), Justin Komossa, Tim Kaiser, Arthur Moge, Dennis Hilscher-Reinelt, Leon Brüning