7. Spieltag Brandenburgliga B-Junioren

SV Grün-Weiss Brieselang vs OFC B-Jugend – 3:3

OFC B Junioren nur mit einem Unentschieden beim Tabellenvorletzten

Das Spiel war noch keine 7 Minuten alt, da lag die OFC Mannschaft beim Vorletzten der Tabelle durch Tore von Christopher Fuchs und Dieshad Hakimi mit 0:2 im Rückstand.
Es dauerte gut 30 Minuten, bis auch der letzte OFC-Spieler erkannte, dass dieses Spiel nicht im “Schongang” zu gewinnen war. Nach der Halbzeitpause und der entsprechenden Kabinenansprache nahm der OFC dann das Spielgeschehen in die Hand und begann endlich sein gewohntes, druckvolles Spiel umzusetzen.
Einen Strafstoß in der 57. Spielminute konnte Tim Kaiser zum 1:2 Anschlusstreffer für den OFC nutzen. Doch bereits im Gegenzug gelang es Karim El Mahmoud, begünstigt durch einen eklatanten Abwehrfehler des OFC, den alten Abstand wieder herstellen und auf 3:1 für Brieselang zu erhöhen.
Es bedurfte dann einer enormen Energieleistung der Kreisstädter, die in der Folge die Brieselanger Mannschaft in ihre eigenen Spielhälfte zwang. Erneut Tim Kaiser gelang dann in der 61. Spielminute der 2:3 Anschlusstreffer. Der OFC stellte nun auf eine dreier Abwehrkette um, um noch mehr Druck im Angriff und zumindest noch den Ausgleich zu erzielen. So war es dann auch Innenverteidiger Felix Witte, der in der Schlussminute noch den 3:3 Ausgleichstreffer erzielte.
Hervorzuheben war die Moral der OFC Spieler, die zu keiner Minute des Spiels aufgaben und dadurch gerade nochmal mit einem “blauen Auge” davon kamen.

Aufstellung OFC:
Bob Steppath, Matz Wenzke, Nico Schönrock, Felix Witte, Jeremy Nowak, Elias Illgen, Lukas Wiese (ab 41. Dominik Moge), Hannes Schlinke (ab 77′ Tobias Goern), Erik Beutke, Dennis Hiltscher-Reinelt (ab 41’Tom Siegler), Tim Kaiser