Mitgliederversammlung am 30. Mai 2024


Liebe Mitglieder des Oranienburger FC Eintracht,

satzungsgemäß ist bei der Mitgliederversammlung am 30. Mai 2024 ein neuer Vorstand zu wählen und ein neues Funktionsteam zu benennen.

Auch wenn wir als Verein gemeinsam in den letzten Jahren viele Dinge angepackt und verändert haben, gibt es noch einige Punkte auf der ToDo-Liste, die der neue Vorstand/das neue Funktionsteam dann in den kommenden Jahren aufgreifen kann. Dass ein Verein, wie der OFC, der inzwischen mit 19 Mannschaften am Spielbetrieb teilnimmt und 465 Mitglieder hat, nur mit einem Vorstand und einem zu bildendem Funktionsteam, in das alle ihre Stärken und Fähigkeiten einbringen, erfolgreich zu führen ist, kann sicherlich jeder nachvollziehen. Es gilt daher, möglichst viele, engagierte Mitstreiter für die Arbeit im Vorstand/Funktionsteam zu finden. Um gezielt nach möglichen Kandidaten für die zu besetzten Mandate im Vorstand/Funktionsteam suchen zu können, gab es in den letzten Wochen Gespräche in und außerhalb des derzeitigen Vorstandes, bei denen ausgelotet wurde, welche Zuständigkeitsbereiche in einem neuen Vorstand/Funktionsteam abgebildet werden sollten. Dabei entstand die Idee, neben dem / der Vorsitzenden, dem /der stellvertretenden Vorsitzenden und dem Schatzmeister / der Schatzmeisterin mit ihren klassischen und in der Satzung vorgegebenen Aufgaben, den zu wählenden Beisitzern konkrete Zuständigkeiten zuzuordnen. Da die Verantwortlichen in den vergangenen Jahren aber auch festgestellt haben, dass es über den eigentlichen Vorstand hinaus, Menschen geben muss, die Aufgaben für den Verein übernehmen und diese verlässlich, möglichst dauerhaft sowie eigenständig erledigen, wurden vorerst folgende Zuständigkeitsbereiche benannt:

Zuständigkeitsbereich Jugendleitung
Zuständigkeitsbereich Projekte
Zuständigkeitsbereich Öffentlichkeitsarbeit
Zuständigkeitsbereich Satzung und Recht
Zuständigkeitsbereich Fördermittel
Zuständigkeitsbereich Zeugwart
Zuständigkeitsbereich Schiedsrichter
Zuständigkeitsbereich Mitgliederverwaltung
Zuständigkeitsbereich Jugendschutz
Zuständigkeitsbereich Ehrenamt

Als Vorsitzender ist es mir an dieser Stelle wichtig, Sie, die Mitglieder unseres Vereins mit diesem Schreiben über diese Überlegungen zu informieren und gleichzeitig dazu aufzurufen, sich aktiv in diesen Prozess einzubringen. Sollten Sie Interesse haben, im Vorstand/Funktionsteam mitzuarbeiten und einen der genannten Zuständigkeitsbereiche übernehmen wollen, sprechen Sie mich gerne an. Auch wenn Sie andere Ideen für den Zuschnitt der Zuständigkeitsbereiche oder auch weitere Punkte haben, denen sich der Vorstand/das Funktionsteam in der kommenden Amtsperiode widmen sollte, freue ich mich über Ihre Rückmeldungen unter info@oranienburger-fc.de.

Mit sportlichen Grüßen
Wolfgang Kettner
Vorsitzender

OFC Eintracht verlängert mit Trainerteam

Enis Djerlek und Imre Kalman haben beim Brandenburgligisten weiter das Sagen

Der Vorstand des Oranienburger FC Eintracht hat am Montag den 04.03.20 beschlossen, die Verträge mit den  Trainern der 1. Männermannschaft, Enis Djerlek und Imre Kalman  um 2 Jahre plus 1 Jahr Option zu verlängern. Die Entscheidung wurde einstimmig getroffen. Es herrscht Einigkeit drüber, dass der eingeschlagene Weg, vorrangig den eigenen Nachwuchs in die Brandenburg Liga zu führen, fortgesetzt wird.  Aktuell 9 „Eigengewächse“ im Kader der 1. Mannschaft sind ein Alleinstellungsmerkmal in dieser Liga und ein Beweis für die gute Nachwuchsarbeit im Verein.  

Als das letzte Mal die Spieler von Borussia Dortmund die Meisterschale in die Höhe stemmten, fast auf den Tag genau im Mai 2012, betraten Enis Djerlek und Imre Kalman die Tore der Oranienburger blau-weißen Fußball Welt und sind wahnsinnige 12 Jahre genau in ihr immer noch tätig! Das ist in der heutigen schnelllebigen Zeit schon eine Besonderheit.

Enis Djerlek ist dabei ohne Unterbrechung für die 1. Herrenmannschaft zuständig, erst 6 Jahre als Co-Trainer unter Hans Oertwig und die letzten 6 Jahre als Cheftrainer. Er betreute aber auch diverse Juniorenteams sowie auch die 2. Herrenmannschaft neben der Tätigkeit in der ersten Mannschaft.

Bei Imre Kalman ist der Werdegang ähnlich.

Der ehemalige Fußballprofi aus Ungarn betreute ebenfalls Jugendteams und als Cheftrainer unseren Unterbau, die 2 Herren im Verein, bevor sich die Wege von Enis und Imi, wie er liebevoll von den Jungs genannt wird, in der Ersten kreuzten.

Heute, wo es schon außergewöhnlich ist, wenn ein Trainer 2 bis 3 Jahre am Stück bei einem Verein arbeitet, geht der Oranienburger FC Eintracht die Jahre 13, 14 und 15 mit seinem Trainerduo an.

Statement von Enis Djerlek zur Vertragsverlängerung:

“Es ist schon unglaublich, dass Imi und ich anderthalb Jahrzehnte bei unserem OFC in der Verantwortung sein werden. 

Wenn ich alles Revue passieren lasse, sind die Jahre verflogen wie im Handumdrehen.

Es waren schwere und traurige bis wunderschöne Momente in diesen 12 Spielzeiten dabei!

Viel Kraft und Energie haben wir investiert, um unseren OFC besser, stärker und attraktiver zu machen!

Imi und ich kamen im Alter von mit Mitte 30 in die Orafol Arena und in diesem Jahr werden wir 50. Unglaublich wie die Zeit vergeht!

Viele Wegbegleiter wie Helmut Bugiel sind nicht mehr da und haben uns für immer verlassen, andere haben sich neuen Aufgaben gewidmet wie Jürgen Peter und Hans Oertwig.

Jedoch eins kann ich sagen und da spreche ich auch für meinen „Bruder“ Imre Kalman:

Der Oranienburger FC ist nicht unser Arbeitgeber, er ist nicht ein Verein für uns, er ist ein großer Teil unseres Lebens er ist unsere Liebe und unsere Leidenschaft, er ist für alle Ewigkeit unsere Heimat!

In unseren Adern ist blau-weißes Blut und so wird es bis zu unserem Lebensende bleiben, unabhängig wie sich die nächsten Jahre für uns entwickeln!

Danke an Wolfgang Kettner und unseren Vorstand für das ausgesprochene Vertrauen, danke an die wichtigste Frau im Verein, Jana, dass du jahrelang unsere Launen erträgst!

Und danke an alle die den Verein jeden Tag mit ihrer Arbeit zu dem machen, was er heute ist!

EINER DER GRÖSSTEN VEREINE BRANDENBURGS