Neuling startet durch !

Freitag, 10. Januar 2020 – 18.00 Uhr, MBS-ARENA in der TURM-Erlebniscity

Takeda siegt beim Sponsoren-Cup 2020

(rl) Der absolute Turnierneuling Takeda Oranienburg sorgte beim Sponsoren-Cups 2020 am Abend vor dem 22. Oberhavel-Masters 2020 um den ORAFOL-Pokal präsentiert von den Stadtwerken Oranienburg für Furore und konnte nach dem gut 4-stündigen Turnier vor einer ansprechenden Kulisse auf Anhieb den Sieg davontragen. So schaute man am Ende nicht nur beim Sieger in zufriedene Gesichter, sondern auch der veranstaltende OFC hatte sich gut vor seinen Sponsoren präsentiert. Am Ende sicherte sich das stark aufspielende Team von Takeda völlig verdient, den vom „Mehrmarken Center Schlinke“ gestifteten Pokal. Denn nach einer verlustpunktfreien Vorrunde setzte man sich auch im abschließenden Finale in sicherer Manier gegen das Team der Mittelbrandenburgischen Sparkasse durch. In der Vorrundengruppe B hatte der Neuling Takeda Oranienburg souverän seine Kreise gezogen, mit 4 Siegen und dem beeindruckenden Torverhältnis von 12:3 Toren sich sicher den Gruppensieg geholt. In der Gruppe A ging es wesentlich ausgeglichener zu, wo sich letztlich das Team der Mittelbrandenburgischen Sparkasse mit einer abschließenden Punkteteilung gegen unseren Premiumpartner ORAFOL Europe GmbH ins Finale rettete. Im Spiel um Platz 3 konnte sich die Stadtverwaltung Oranienburg erst im notwendig gewordenen Strafstoßschießen gegen Mercedes ENDRES durchsetzen, denn nach regulärer Spielzeit hatte das kleine Finale Remis gestanden.

18.00 – 18.09 – Spiel 1 Gruppe A:
ORAFOL Europe GmbH – Stadtservice Oranienburg GmbH  2:1

1:0 Sven Hartmann (1.), 2:0 Banowski (3.), 2:1 Schäfer (8.)

18.10 – 18.19 – Spiel 2 Gruppe A:
Mittelbrandenburgische Sparkasse – Stadtverwaltung Oranienburg    2:1

1:0 Komossa (1.), 2:0 Heckendorf (1.), 2:1 Redlich (6.)

18.20 – 18.29- Spiel 1 Gruppe B:
Stadtwerke Oranienburg GmbH – SCHMALZ + SCHÖN Logistik-Gruppe     1:4
0:1 Zillmann (3.), 0:2 Förstner (4.), 1:2 Gowor (7.), 1:3 Foltin (8.), 1:4 Markgraf (8.)

18.30 – 18.39- Spiel 2 Gruppe B:
WOBA Oranienburg GmbH    – Takeda Oranienburg    0:3
0:1 Wunderlich (1.), 0:2 Stägemann (2.), 0:3 Kirsch (7.)

18.40 – 18.49 – Spiel 3 Gruppe A:
Firma PETER TiefHoch GmbH  – ORAFOL Europe GmbH   2:1

1:0Siyep (7.), 2:0 Hennicke (8.), 2:1 Banowski (8.)

18.50 – 18.59 – Spiel 4 Gruppe A:
Stadtservice Oranienburg GmbH   – Stadtverwaltung Oranienburg    3:3

1:0 Nassar (3.), 1:1 Schuldig (4.), 2:1 Krickhahn (5.), 2:2 Unger (6.), 3:2 Schäfer (7.)
3:3 Redlich (8.)

19.00 – 19.09 – Spiel 3 Gruppe B:
Mercedes ENDRES GmbH   – Stadtwerke Oranienburg GmbH   2:1

1:0 Müller (1.), 2:0 Müller(3.), 2:1 Splittgerber (6.)

19.10 – 19.19- Spiel 4 Gruppe B:
SCHMALZ + SCHÖN Logistik-Gruppe  – Takeda Oranienburg   2:5
0:1 Schink (1.), 0:2 Kolasinski (1.), 0:3  Stägemann(5.), 0:4 Görlitz (6.), 1:4 Markgraf (6.)
1:5 Wunderlich (8.) 2:5 Zillmann (8.)

19.20 – 19.29 – Spiel 5 Gruppe A:
Mittelbrandenburgische Sparkasse  – Firma PETER TiefHoch GmbH  3:1

0:1 Tautz (1.), 1:1 Kain (2.), 2:1 Komossa (5.), 3:1 Komossa (8.)

19.30 – 19.39 – Spiel 6 Gruppe A:
Stadtverwaltung Oranienburg – ORAFOL Europe GmbH  3:0
1:0 Tönnjes (2 .), 2:0 Werder (2.), 3:0 Unger (4.)

19.40 – 19.49- Spiel 5 Gruppe B:
WOBA Oranienburg GmbH   – Mercedes ENDRES GmbH   1:0
1:0 J. Bestvater (2.)

19.50 – 19.59- Spiel 6 Gruppe B:
Takeda Oranienburg – Stadtwerke Oranienburg GmbH  2:1
1:0 Kirsch (1.), 2:0 Kolasinski (2.), 2:1 Splittgerber (8.)

20.00 – 20.09 – Spiel 7 Gruppe A:
Stadtservice Oranienburg GmbH   – Mittelbrandenburgische Sparkasse  1:1

0:1 Heckendorf (6.),1:1 Sven Donnerhack (8.)

20.10 – 20.19 – Spiel 8 Gruppe A:
Firma PETER TiefHoch GmbH – Stadtverwaltung Oranienburg  0:2

0:1 Werder (3.), 0:2 Redlich (5.)

20.20 – 20.29- Spiel 7 Gruppe B:
SCHMALZ + SCHÖN Logistik-Gruppe  – WOBA Oranienburg GmbH  1:0
1:0 Markgraf (0.)

20.30 – 20.39- Spiel 8 Gruppe B:
Mercedes ENDRES GmbH  – Takeda Oranienburg  0:2
0:1 Kolasinski (7.), 0:2 Sebastian Kraeft (8.)

20.40 – 20.49 – Spiel 9 Gruppe A:
ORAFOL Europe GmbH – Mittelbrandenburgische Sparkasse  2:2

0:1Kain (1.), 1:1Banowski (8.), 1:2 Heckendorf (9.), 2:2 Gerth (9.)

20.50 – 20.59 – Spiel 10 Gruppe A:
Stadtservice Oranienburg GmbH    – Firma PETER TiefHoch GmbH    3:1

1:0 Nassar (2.), 2:0 Donnerhack (4.), 3:0 Donnerhack (5.), 3:1 Balaga (7.)

21.00 – 21.09- Spiel 9 Gruppe B:
Stadtwerke Oranienburg GmbH – WOBA Oranienburg GmbH  2:0
1:0 Zillmann (5.), 2:0 Hanke (8.)

21.10 – 20.19- Spiel 10 Gruppe B:
SCHMALZ + SCHÖN Logistik-Gruppe  – Mercedes ENDRES GmbH   1:5
0:1 Stenzel (1.),  0:2 Wolff (3.), 0:3 Siggel (5.), 1:3 Markgraf (7.), 1:4 Wolff (8.), 1:5 Gröll (9.)

Abschluß der Vorrunde:

Tabelle Gruppe A

1.Mittelbrandenburgische Sparkasse     8:5 Tore   8 Punkte
2.Stadtverwaltung Oranienburg              9:5 Tore   7 Punkte
3.Stadtservice Oranienburg GmbH         8:7 Tore   5 Punkte
4.ORAFOL Europe GmbH                          5:8 Tore   4 Punkte
5.Firma PETER TiefHoch GmbH                4:9 Tore   3 Punkte 

Tabelle Gruppe B

  1. Takeda Oranienburg                           12:3  Tore   12 Punkte
  2. Mercedes ENDRES GmbH                    7:5   Tore     6 Punkte
  3. WOBA Oranienburg GmbH                 3:4    Tore     6 Punkte
  4. SCHMALZ+SCHÖN Logistik-Gruppe   8:11  Tore    6 Punkte
  5. Stadtwerke Oranienburg GmbH         3:10 Tore     0 Punkte

21.25 – 21.30 – Neunmeterschießen um Platz 9
5. Gr. A: Firma PETER TiefHoch GmbH – 5. Gr. B: Stadtwerke Oranienburg GmbH 1:2  n. N.
Schonig – vorbei,          Weißenborn – 0:1,
Joseph – 1:1,                  Arnold – 1:2
Hennicke – gehalten,

21.35 – 21.40 – Neunmeterschießen um Platz 7
4. Gr. A: ORAFOL Europe GmbH – 4. Gr. B: SCHMALZ+SCHÖN Logistik-Gruppe 1:3 n. N.

Förstner – 0:1,              Mimietz – 1:1
Zillmann – 1:2,              Hartmann – vorbei
Markgraf – 1:3,

21.45 – 21.50 – Neunmeterschießen um Platz 5
3. Gr. A: Stadtservice Oranienburg GmbH – 3. Gr. B:  WOBA Oranienburg GmbH   3:2  n. N.
Krüger – 1:0,                J. Bestvater – 1:1
Conrad – 2:1,               Wienholtz – 2:2
Donnerhack – 3:2,      Freyer – gehalten

21.55 – 22.04 – Spiel um Platz 3
2. Gr. A: Stadtverwaltung Oranienburg – 2. Gr. B: Mercedes ENDRES GmbH  2:2 / 4:3 n. N.
0:1 Wolf (1.), 1:1 Schuldig (3.), 2:1 Behnke (6.), 2:2 Redlich (9.)
Neunmeterschießen:
Müller – gehalten,         Tönjes – 1:0,
Wolf – 1:1,                    Schuldig – 2:1
Stenzel – gehalten

22.10 – 22.19 – FINALE:
1. Gr. A: Mittelbrandenburgische Sparkasse – 1. Gr. B: Takeda Oranienburg   0:3
0:1 Görlitz (4.), 0:2 Stägemann (5.), 0:3 Thoms (8.)

Schiedsrichter:         Thoralf Schwarz & Michael Reichert
Zuschauer: 170 am Freitagabend in der MBS-Arena, Oranienburg

OFC spielt jetzt auch in Uganda!

Der OFC unterstützt ein Projekt in Uganda für eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung neben der Schule.

Die Kinder spielen dort auch sehr gerne Fußball, leider fehlt ihnen dazu die entsprechende Bekleidung.
Der OFC spendet 2 Sätze Fußballtrikots, die mit Lena Harbig, einer Projekt-Betreuerein, auf die Reise nach Afrika gingen.

Wie auf den Bildern zu sehen ist, haben die Kinder sich gefreut und sofort viel Spaß beim Fußball spielen gehabt.